Die Alt-Konfirmanden in gemeinsamer Aktion

Die Konfirmanden aus Bezirk I und II, die dieses Jahr wegen Corona nicht konfirmiert wurden und deshalb im nächsten Jahr konfirmiert werden, trafen sich nach ihren Vorstellungsgottesdiensten im März zu einer gemeinsamen Aktion. Am Samstag, dem 10. Oktober, ging es um zehn Uhr zur Fahrt in zwei Kleinbussen zum Panarbora nach Waldbröl. Dort wurden wir von Niklas fachmännisch durch die Anlage geführt. Um 13.00 Uhr trafen wir im Jugendzentrum wieder ein und verbrachten dann einen schönen Nachmittag mit Quiz und Spiel bis um 16.00 Uhr. Die Konfirmanden wollen sich auf jeden Fall wieder treffen und Juliane Heupel und Pfarrer Stöcker planen schon am nächsten Treffen.